Cayo-Forum Foren-Übersicht

Freunde-Diskussionen-Urlaub-Spaß!
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste    RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
   .: brought to you by www.cayo-hamburg.de :.

Das kleine gelbe Gummiboot
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Cayo-Forum Foren-Übersicht -> Belugas Welt
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beluga
Buchstaben Komponistin
Buchstaben Komponistin


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 205
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: Fr 02. Dez 2005 23:42    Titel: Das kleine gelbe Gummiboot Antworten mit Zitat

Es ist ganz verschrumpelt. Eine dicke Staubschicht hat sich auf das kleine gelbe Gummiboot gelegt. Schon seit Jahren liegt es da, im hintersten Eck in dem kleinen dunklen Keller.

Es ist traurig. Niemand hat es mehr beachtet seit der Junge die Luft herausgelassen und es achtlos ins hinterste Eck geworfen hat. Sein Vater hat dem Jungen ein anderes Boot gekauft, ein großes rotes, mit einem hohen Mast und einem weißen Segel. Manchmal ist der Junge in den Keller gekommen, hat wieder ein Stück hier abgelegt, einen abgegriffenen Fußball, ein Fahrrädchen mit einem Achter in Vorderrad, einen blauen Sack voller Stofftiere. Und jedes mal war er größer gewesen, nicht mehr der kleine Junge, mit dem das kleine gelbe Gummiboot so viel Spaß zusammen hatte. Das kleine gelbe Gummiboot war vergessen. Viele, viele Jahre.

Doch eines Tages öffnete sich ganz heimlich still und leise die Tür zu dem kleinen dunklen Keller und ein Licht stahl sich herein. Verschlafen blinzelte das kleine gelbe Gummiboot, öffnete zaghaft ein Auge, wer wohl seinen Schlaf plötzlich stören würde?
Auch die anderen Spielsachen waren plötzlich hellwach. Ein Flüstern ging durch den Raum: „ein Mädchen, es ist ein Mädchen“.

_________________
Liebe Grüße
Doris
www.Beluga-on-tour.de


Zuletzt bearbeitet von Beluga am Sa 21. Okt 2006 19:58, insgesamt einmal bearbeitet

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Toni, Karsten, Gerald, Yde, helli, viking, Heidrun, Dynasty
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Messenger: doris-beluga
Beluga
Buchstaben Komponistin
Buchstaben Komponistin


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 205
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 6:27    Titel: Antworten mit Zitat

Frage:

Ihr steht in der Kinderabteilung eures Buchladens, sucht ein Vorlesebuch für eure Kinder oder Enkel

a) würdet ihr nach einem Buch mit dem Titel "Das kleine gelbe Gummiboot" greifen?

b) nachdem ihr den ersten Absatz angelesen habt (siehe oben) würdet ihr gerne weiterlesen wollen?
Oder das Buch wieder zurück legen?
Wenn nein, warum? Wenn ja, warum?

_________________
Liebe Grüße
Doris
www.Beluga-on-tour.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Messenger: doris-beluga
wolf b.
CAY.
CAY.


Alter: 58
Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beiträge: 108
Wohnort: ca 50km östlich Nürnberg

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 7:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Doris,

ich würde eindeutig weiterlesen wollen. Ist warscheinlich ein schönes Buch. Vorlesen habe ich ja fast abgeschafft, nachdem Tonia in der zweiten Klasse eigentlich besser lesen sollen könnte als sie es kann.
Wir machen das immer so, daß ich die erste Seite lese und dann möchte ich die nächste vorgelesen bekommen.
Schreib doch mal, hast du das Buch schon verlegen lassen? Ist es Illustriert? In dem Alter kommen Bilder immer noch sehr gut an.

_________________
Gruß
Wolf

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beluga
Buchstaben Komponistin
Buchstaben Komponistin


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 205
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 7:19    Titel: Antworten mit Zitat

Das wäre meine nächste Frage gewesen:

Hat einer von euch eine Idee, kann einer zeichnen? Macht ihr mir viele nette Bilder und hängt sie an, stellt sie zur Diskussion?

Und nochmal die Bitte:

schmiert mir keinen Brei ums Maul. Sagt frank und fei von der Leber weg was ihr denkt

_________________
Liebe Grüße
Doris
www.Beluga-on-tour.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Messenger: doris-beluga
Gerald
CAYO-FORUM
CAYO-FORUM



Anmeldungsdatum: 08.03.2004
Beiträge: 4091


BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 9:20    Titel: Antworten mit Zitat

Beluga hat Folgendes geschrieben:
Das wäre meine nächste Frage gewesen:

Hat einer von euch eine Idee, kann einer zeichnen?


stichwort: kinder zeichnen für kinder ist meines erachtens eine gute lösung..zeichnungen von uns alten (soferne man(n) Wink zeichnen kann) verstehen sie nicht...

zeichenwettbewerb in einer grundschule..die besten drei zeichnungen werden prämiert..z.b.:(tagesausflug mit der beluga)ob da kapitän manfred mitspielt Wink

oder

als alter google"jäger" und google"sammler" würde ich über google "kinderzeichnungen, kinder malen für kinder; eingeben" und eventuell bei den 72700 seiten ein paar ideen holen,vielleicht sogar kontakt aufnehmen mit einer schule die ihre seiten ins netz gestellt haben...um eine zusammenarbeit zu erfragen..

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beluga
Buchstaben Komponistin
Buchstaben Komponistin


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 205
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 9:23    Titel: Antworten mit Zitat

Gute Idee!
Nächste Idee?

_________________
Liebe Grüße
Doris
www.Beluga-on-tour.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Messenger: doris-beluga
Dynasty
Blumenfee
Blumenfee



Anmeldungsdatum: 17.11.2004
Beiträge: 1062


BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 9:23    Titel: Antworten mit Zitat

Also als Bootsfahrer würde "ich" schon danach greifen.
Ich stöber sehr gerne in Buchläden,auch in denKinderabteilungen.

Anziehend finde ich schöne bunte Einbände,die nehme ich immer in die Hand und dann lese ich hinten was in dem Buch passiert.
Eine gute Kurzbeschreibung die spannend und neugierig macht.
Und schon ist das Buch gekauft.

Sehr wichtig finde ich die Bilder.Ich sehe das Gummiboot richtig vor mir,
mit alten roten Flicken und großen Augen.

Ich würde die Geschichte gerne weiterlesen. klapp
Was wohl passiert......muss das Gummiboot vor dem Sperrmüll gerettet werden oder.........?????
Mich hast du neugierig gemacht! Banane

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alaska
CAYO-
CAYO-


Alter: 57
Anmeldungsdatum: 16.05.2003
Beiträge: 498
Wohnort: Oberrhein

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Beluga hat Folgendes geschrieben:

b) nachdem ihr den ersten Absatz angelesen habt (siehe oben) würdet ihr gerne weiterlesen wollen?
Oder das Buch wieder zurück legen?
Wenn nein, warum? Wenn ja, warum?


Ich schätze ich würde es wieder zurück legen. Rolling Eyes
Die Spannung die der Titel geweckt hat wurde durch diesen Absatz eigentlich schon befriedigt.
Nachdem Oma das Licht löschte empfand ich es wie ein schönes Ende
einer Geschichte.

_________________
Wer an die Quelle will,
muss gegen den Strom schwimmen!

Gruß vom Oberrhein.

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beluga
Buchstaben Komponistin
Buchstaben Komponistin


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 205
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Glaubst du Alaska, dass es besser wäre viele kleine Geschichten daraus zu machen?
Oder was würde dich reizen weiter zu lesen, wenn überhaupt?

_________________
Liebe Grüße
Doris
www.Beluga-on-tour.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Messenger: doris-beluga
wolf b.
CAY.
CAY.


Alter: 58
Anmeldungsdatum: 16.10.2005
Beiträge: 108
Wohnort: ca 50km östlich Nürnberg

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab das jetzt der Tonia vorgelesen. Auf meine Frage was ihr am besten gefallen hat: "die ganze Geschichte". Das war echt live o-Ton.
_________________
Gruß
Wolf

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alaska
CAYO-
CAYO-


Alter: 57
Anmeldungsdatum: 16.05.2003
Beiträge: 498
Wohnort: Oberrhein

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Beluga hat Folgendes geschrieben:
Glaubst du Alaska, dass es besser wäre viele kleine Geschichten daraus zu machen?
Oder was würde dich reizen weiter zu lesen, wenn überhaupt?


Code:
Oh“, flüsterte das kleine Mädchen, „sei nicht traurig, ich muss jetzt weg, aber ich komme bestimmt wieder und dann musst du mir alles ganz genau erzählen, vielleicht kann ich ja wieder Luft in dich rein machen. Tschüss, bis [i]morgen[/i].“


Bis hierher habe ich die Erwartung, daß die Geschíchte weiter geht und
ich habe auch den Wunsch diese weiter zu lesen.


Code:
Und weg war sie.
Ein paar Minuten später steckte die Oma ihren Kopf in den kleinen dunklen Keller, lächelte und löschte das Licht.


Diese zwei Sätze ziehen für mich einen Schlussstrich und ich habe das Gefühl eine schöne Kurzgeschichte gelesen zu haben.

_________________
Wer an die Quelle will,
muss gegen den Strom schwimmen!

Gruß vom Oberrhein.

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beluga
Buchstaben Komponistin
Buchstaben Komponistin


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 205
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

das heißt du würdest diesen Schlußsatz des ersten Absatzes weg lassen?

So beginnt der zweite Absatz:



"Papa“, sagte das kleine Mädchen zu seinem Papa als er ihr einen Gute-Nacht-Kuss geben wollte, „ bei Oma im Keller liegt ein kleines gelbes Gummiboot, es hat gesagt es hätte mal dir gehört. Stimmt das?“

_________________
Liebe Grüße
Doris
www.Beluga-on-tour.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Messenger: doris-beluga
Karsten
Der "Rüganer" Admin
Der



Anmeldungsdatum: 16.05.2003
Beiträge: 7273
Wohnort: Ostseebad Göhren auf Rügen

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Doris,
bei deiner schönen Geschichte ist mir folgendes aufgefallen.
"Ein paar Minuten später steckte die Oma ihren Kopf in den kleinen dunklen Keller, lächelte und löschte das Licht."
In einem dunklen Keller wird die Oma wohl kaum das Licht löschen müssen Wink

_________________
Grüße von Rügen
Karsten
auf Deutschlands größter Sonnen Insel

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beluga
Buchstaben Komponistin
Buchstaben Komponistin


Alter: 74
Anmeldungsdatum: 17.02.2005
Beiträge: 205
Wohnort: Nähe Mainz

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 15:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wollte dir gerade zustimmen, da hab ich noch mal geguckt. Ziemlich oben wurde das Licht angemacht.
Der kleine dunkle Keller ist eigentlich mehr der Name, genau wie das kleine gelbe Gummiboot.
Ich habe diese Bezeichnungen bewußt immer wieder vollständig gewählt, wie einen Refrain. Bin mir allerdings nicht ganz sicher, ob es nicht zu viel wird.
Alaska würde den letzten Satz ganz weglassen, was meint ihr denn dazu?

_________________
Liebe Grüße
Doris
www.Beluga-on-tour.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype Messenger: doris-beluga
Karsten
Der "Rüganer" Admin
Der



Anmeldungsdatum: 16.05.2003
Beiträge: 7273
Wohnort: Ostseebad Göhren auf Rügen

BeitragVerfasst am: So 04. Dez 2005 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Doris, du hast recht Laughing
der kleine dunkle Keller zieht sich wie ein Faden durch die Geschichte.
Lass es so Laughing

_________________
Grüße von Rügen
Karsten
auf Deutschlands größter Sonnen Insel

 
Für dieses Posting bedanken sich die folgenden User: Beluga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Cayo-Forum Foren-Übersicht -> Belugas Welt Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
 
 
 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


 Impressum 
Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
subRebel style by ktauber
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Forensicherheit

44486 Angriffe abgewehrt